Freitag, 24. Februar 2012

Show me your Nails

Ich bin ein großer Nagellackfreund, wie vielleicht der ein oder andere schon festgestellt hat. Ich trage meine Nägel meist recht kurz, da ich es mit buntem und vor allem dunklem Lack so am schönsten finde. Aber genauso gerne mag ich auch French! Dafür lass ich meine Krallen dann auch ein wenig länger wachsen.
Hier, hier und hier habe ich schon mal meine French Kreationen gezeigt, ja, immer freihand selbst gemacht - Übungssache ;)
Diese Woche gibt es einerseits klassisch French - mit einem Lack, der wohl aus dem Sortiment geht, weil ich den reduziert im Essence Regal entdeckt habe: french matt 04 pretty matt - aber andererseits einem kleinen pinken Hingucker.


Das Pink ist die 281 von Kiko, hier ein Komplett-Tragefoto, nur mit Blitz.

Kommentare:

  1. Der Lack von Kiko sieht toll aus. Ich trage meine Nägel auch kurz da sie leider brechen sobald etwas länger werden :-( aber kurz kann auch schön aussehen :-) wenn du magst schau bei mir vorbei, habe auch viele Nailposts. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja kurz finde ich auch super! is ja aber blöd, dass deine brechen... auch mit so nagelstärkungs-geschichten probiert?

      Löschen
  2. Ich liebe French. Ich mach es auch immer selber, aber jedes Mal ist es ein Act... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah, ich finde es geht, wenn man lacke hat, die schnell trocknen, finde ich den aufwand gar nicht größer als bei einer Uni-Maniküre :)

      Löschen